Schwein gehabt – ich darf ran – an den Philips VisaPure Advanced

Oh – ich freu mich echt – an diesem Test wollte ich sooo gerne teilnehmen – und kann es kaum glauben, daß ich auch ausgesucht wurde!

Ich darf den Philips VisaPure Advanced ausprobieren!

Sieht also aus, als ob meine derzeitige „Ausrüstung“ das Haus verläßt:

Und dieses edle Teil einzieht:

Das sagt Philips darüber:

Mit Philips VisaPure Advanced gibt es nun das erste Multitalent dieser Art – ein echtes Luxus-Spa für Zuhause! Es ist das weltweit erste Produkt, das drei professionelle Gesichtspflege-Aufsätze in einem Gerät vereint:

Der sanfte Bürstenkopf des Reinigungsaufsatzes reinigt die Haut mit seinen seidig weichen Fäden 10x gründlicher als die Pflege von Hand.

Der Fresh-Eyes-Aufsatz kühlt mit seinem hochwertigen und selbstkühlenden Keramik-Überzug den sensiblen Bereich um die Augen – für eine frische und wache Augenpartie.

Der Massage-Aufsatz: Regt die Durchblutung an und entspannt die Muskeln. Es fühlt sich an, als ob 750 Fingerspitzen sanft die Haut massieren.

Dank der NFC-Technologie (Near Field Communication), die über einen Mikrochip im Griff und in allen drei Aufsätzen realisiert wird, erkennt VisaPure Advanced vollautomatisch welcher Aufsatz aufgesteckt ist und wählt daraufhin selbstständig das passende Programm aus.

Mal sehen, wie das in der Realität so aussieht und funktioniert!

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s